• September

    10

    2017
  • 692
  • 0
Energie-Beratung / Energieausweis

    Energie-Beratung / Energieausweis

    Seit der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2007 muss für bestehende Häuser die verkauft, vermietet oder verpachtet werden ein Energieausweis vorliegen.

    Für Neubauten gilt diese Regelung schon seit 2001. Dieser Ausweis gibt Auskunft darüber wie viel Energie ein Haus benötigt oder verbraucht. Man unterscheidet hier den „Bedarfsausweis“ (errechnet) und den „Verbrauchsausweis“ (gemessen). Der ausgestellte Energieausweis hat eine Gültigkeit von 10 Jahren, sofern keine Änderungen vorgenommen werden. Bei Öffentlichen Gebäuden mit mehr als 1000 m² Nettogrundfläche besteht eine Aushangpflicht für den Energieausweis.

    Einen Kommentar hinterlassen

    Ihr Kommentar wird zeitnah veröffentlicht.

    Antwort verwerfen
    © 2022 Mike Hammes Schornsteinfegermeister | Impressum | Datenschutz